Gemeinderat will zukünftig keine Rallye-Veranstaltungen mehr

Antrag der Grünen wurde mehrheitlich angenommen
Mit den Stimmen der „Koalition der Zukunft“ aus CDU, Die Linke, Bündnis 90/Die Grünen, FBL und FDP hat der Gemeinderat die Resolution „Keine zukünftigen Rallye-Veranstaltungen in der Gemeinde Schiffweiler!“ mehrheitlich angenommen. Die SPD-Fraktion enthielt sich bei der Abstimmung. Ursprünglich beantragt hatte die Resolution die Gemeinderats-Fraktion von Bündnis90/Die Grünen, weil sie solche Rennsport-Veranstaltungen „für nicht mehr verantwortbar“ hält in Zeiten von Ressourcen-Knappheit und Klimawandel. Zudem verweist sie auf eine massive Lärmbelästigung vieler Anwohner während einer solchen mehrtägigen Veranstaltung. Dabei beruft sie sich auf zahlreiche Beschwerden Betroffener. „Die Sperrung von Straßen und die Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer und Zuschauer durch die Raserei sind ebenso problematisch wie die Umwelt- und Schadstoff-Belastungen durch hochgezüchtete Motoren.“, heißt es in der Resolution abschließend.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel